Video: D’r Maschineführer

Für alle, die kleinere oder größere Schwierigkeiten haben, den Text des Songs zu verstehen, stellen wir hier die Übersetzung ins Hochdeutsche zur Verfügung:

Der Maschinenführer

Das Fenster klemmt, das Licht geht aus.
Wie kriege ich denn jetzt die Späne da raus?
Da liegt noch das Werkstück von meinem Kollegen.
O weia, da hat er ziemlich daneben gelegen.

Er hat den Montagmorgen-Maschinenführer
hier-will-schon-wieder-gar-nichts-klappen-Blues!

Jetzt muss ich erst mal scheißen, der Tag fängt schon gut an.
Die Schnitzelchen von gestern, nicht wahr, die klopfen hinten an.
Ich renne los zum Klo, da brennt auch schon das Licht,
da hält schon der Kollege von vorhin sein Geschiss!

Jetzt hab ich den Montagmorgen-Maschinenführer-
hier-will-schon-wieder- gar-nichts-klappen-Blues!

Jetzt muss ich erst mal sitzen, das hat sonst hier keinen Sinn.
Wo ist denn jetzt, verdammt noch mal, mein Hocker schon wieder hin?
Den hat gewiss schon wieder der alte Sack geklaut.
Mein Chef will wohl, dass ihm wer auf die Schnauze haut!

Wir haben alle den Montagmorgen-Maschinenführer-
hier-will-schon wieder-gar-nichts-klappen-Blues!